Ihr Kontakt zu uns:
+49 (0) 8192 . 933 73 64

Blog

HEAT DSM 2016.2 – Neue Version jetzt verfügbar

Seit letztem Freitag ist nun die DSM Version 2016.2 von HEAT Software verfügbar. Wer einen aktiven Account bei HEAT Software hat kann diese im Support Bereich downloaden (https://support.heatsoftware.com/). Die aktuellen Release Notes sind unten als PDF angehängt.

Die wichtigsten Highlights von HEAT DSM 2016.2  sind:

  • Integration des neuen HEAT Remote
  • Erweiterte Unterstützung von Windows 10
  • Neuer Migration Manager
  • Automatisierte Paketierung
  • Erweiterte, speziell auf den Benutzer ausgerichtete Managementfunktionen
  • Erweiterte PatchLink Optionen (Patch Assessment Performance, Patch Content)
  • Leichtere Installation und Konfiguration bei Erstinstallation
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit in der Konsole
  • Erweiterte Funktionalität in der neuen Web-Benutzeroberfläche (experimentelle Unterstützung)
  • Unterstützung von Windows Server 2016
  • Unterstützung von SQL Server 2016
  • Und insgesamt 350 umgesetzte Kundenanforderungen

Insbesondere für Kunden die auch asiatische Scripte bzw. Umgebungen betreiben ist das Update wertvoll. Denn DSM 2016.2 unterstützt jetzt Unicode für die Pakete und Verteilung.
Ebenfalls im Bereich der Citrix Unterstützung wurden ein paar Fehler behoben. Gerade im Bereich Published Applikation sind diese Fehlerbehebungen wichtig.

Wie immer gilt hier, wer eines der Features braucht kann gleich Updaten. Alle anderen dürfen warten bis das erste Hotfix Bundle erscheint.

Release Notes DSM 2016.2 Englisch